Sinopec Research Institute of Petroleum Processing berichtet über die erfolgreiche Implementierung des automatisierten Zeolith-Synthese-Workflows von Chemspeed

Prof. Xuhong Mu und Prof. Yongrui Wang vom Sinopec Research Institute of Petroleum Processing erklären: “Die AUTOPLANT ZEO Roboterplattform von Chemspeed zusammen mit der Workflow Management Software ermöglicht eine schnellere und bessere Zeolithsynthese. Die Reproduzierbarkeit über 20 vollautomatische 100mL Reaktoren pro Lauf liegt innerhalb von ±5%. Die physikalisch-chemischen Eigenschaften der hergestellten Zeolithe erwiesen sich als skalierbar auf 2-Liter-Edelstahl-Autoklaven. Durch Variation einer Reihe von Rohstoffen mit unterschiedlichen physikalisch-chemischen Eigenschaften, den Verhältnissen von n(SDA)/n(SiO2) und den Verhältnissen von n(H2O)/n(SiO2), konnte die Produktivität um den Faktor 10 gesteigert werden. Die Zeolithe wurden reproduzierbar im Bereich hoher Feststoffgehalte (viskos) synthetisiert.”

Über das Sinopec Research Institute of Petroleum Processing
Das 1956 gegründete SINOPEC Research Institute of Petroleum Processing (RIPP) ist eine umfassende Forschungs- und Entwicklungsorganisation, die auf Erdölraffination und petrochemische Technik spezialisiert ist und der SINOPEC Corporation untersteht. Sie widmet sich hauptsächlich der Entwicklung und Anwendung von Erdölraffinerie-Technologien, wobei sie den Schwerpunkt auf die Integration von Erdölraffinerie und Petrochemie legt und sich auch auf die Forschung und Entwicklung der entsprechenden petrochemischen Technologien konzentriert. In den letzten Jahren hat das Unternehmen seine Innovationen im Bereich neuer alternativer Kraftstoffe und Energiequellen verstärkt. Sie ist nun dabei, sich in eine allseitige Energie- und F&E-Organisation zu verwandeln, die sich hauptsächlich mit der Erdölraffination und der Integration von Erdölraffination und Petrochemie beschäftigt.

Zusätzliche Informationen

February 3, 2014

Sinopec Research Institute of Petroleum Processing reports on the successful implementation of Chemspeed’s enabling, automated zeolite synthesis workflow

Prof. Xuhong Mu and Prof. Yongrui Wang from Sinopec Research Institute of Petroleum Processing state: “Chemspeed’s AUTOPLANT ZEO Robotic Platform together with the Workflow Management Software provides faster and better zeolite synthesis. Reproducibilities over 20 fully automated 100mL reactors per run are within ±5%. The physico-chemical properties of zeolites produced proved to be scalable to 2-Liter stainless-steel autoclave. Varying a suite of raw materials with different physico-chemical properties, the ratios of n(SDA)/n(SiO2) and the ratios of n(H2O)/n(SiO2), the productivity could be increased by a factor of 10. Zeolites were reproducibly synthesized in high solid-content (viscous) regimes.”

About Sinopec Research Institute of Petroleum Processing
SINOPEC Research Institute of Petroleum Processing (RIPP), founded in 1956, is a comprehensive research and development organization specialized in petroleum refining and petrochemical engineering subordinated to SINOPEC Corporation. It is mainly devoted to the development and application of petroleum refining technologies, while laying stress on petroleum refining-petrochemical integration and focusing on the R&D of corresponding petrochemical technologies as well. In the recent years, it has been reinforcing its innovation in new alternative fuel and energy sources. It is now in the process of transforming itself into an all-directional energy R&D organization mainly engaged in petroleum refining and in petroleum refining-petrochemical integration as well.

Additional information

February 3, 2014