Chemspeed News Placeholder

SWILE – Genaue und präzise gravimetrische Umformatierung von Kleinstmengen (Vollautomatisiertes „Pick & Decision Dispense“, Matrix-zu-Matrix)

GIT Laborfachzeitschrift – Ausgabe 2, Februar 2017

Das präzise Einwiegen / Dosieren / Umformatieren von Feststoffen ist ein essenzieller Arbeitsschritt im Laboralltag. Speziell bei Untersuchungen der biologischen oder katalytischen Aktivität stellt das Einwiegen / Umformatieren von Kleinstmengen von Feststoffen eine Herausforderung dar. Es handelt sich um eine sehr zeitaufwendige, monotone und fehleranfällige Tätigkeit.

Zusätzlich wird die Aufgabe durch den Umstand erschwert, dass oft nur sehr geringe Sub-stanzmengen vorhanden sind und / oder kleinste Mengen eingewogen werden müssen. Die SWILE Technologie wurde genau für diesen Aufgabenbereich entwickelt und ermöglicht erstmals das vollautomatisierte Einwiegen von Kleinstmengen im Bereich von <100 µg bis 100 mg ohne vorheriges Umformatieren, also direkt aus praktisch jedem Behältnis heraus. Das System stellt somit die erste komplett automatisierte Lösung für das 1:1 Umformatieren von Feststoffen (Matrix-zu-Matrix / Tochtermatrix) dar.

Für weitere Informationen über die SWILE Technologie:

FLEX SWILE Compound Management

FLEX SWILE Formulation Screening

FLEX SWILE Catalyst Screening

Download-Link GIT Laborfachzeitschrift (Ausgabe 2, Februar 2017)
https://www.git-labor.de/printausgabe/git-labor-fachzeitschrift-22017

For details please contact [email protected]

February 16, 2017